Luftaufnahme Ruhr

Nachhaltigkeit

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind Zukunftsthemen, die uns alle angehen. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, nachhaltige Entwicklungen und Transformationsprozesse in Kunst und Kultur maßgeblich zu unterstützen und entsprechende Rahmenbedingungen dafür zu schaffen.

Nachhaltigkeit

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind Zukunftsthemen, die uns alle angehen. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, nachhaltige Entwicklungen und Transformationsprozesse in Kunst und Kultur maßgeblich zu unterstützen und entsprechende Rahmenbedingungen dafür zu schaffen.

Nachhaltig Leben und Handeln Kunst und Kultur als Impulsgeber

Klimaschutz und die Erreichung der Klimaziele sind für die Landesregierung auch in der Kulturpolitik unabdingbar. Alle Maßnahmen und Aktivitäten sind immer auch unter diesem Aspekt zu beleuchten und zu hinterfragen.  

Kunst und Kultur haben seit jeher eine Vorreiterrolle inne; Kunst entwirft Vorstellungen für ein zukünftiges Leben, stößt Debatten an und vermittelt sie. Es wird ihr zugestanden, durch ihre Innovationskraft auch bestehende Leitbilder zu verwerfen und Impulse für gesellschaftliche Transformationsprozesse zu geben. Den Kultureinrichtungen mit ihrer öffentlichen Präsenz und Reichweite in alle Schichten der Gesellschaft kommt dabei eine besondere Vorbildfunktion zu. Die Landesregierung möchte die Kulturschaffenden durch gezielte Fördermaßnahmen und die Setzung entsprechender Rahmenbedingungen bei dieser Transformation bestmöglich unterstützen und begleiten.   

So wurde das Thema Nachhaltigkeit im Januar 2021 erstmals im Kulturgesetzbuch aufgenommen und neu positioniert, und zwar in seiner dreifachen Dimension: ökologisch, wirtschaftlich und sozial.

„ÖkoKult NRW“
Mit dem Programm „ÖKoKult NRW“ zur ökologischen Nachhaltigkeit in der Kultur leistet die Landesregierung einen Beitrag zur Klimaneutralität im Kulturbereich. Es ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes und umfasst sieben Handlungsfelder mit jeweils eigenen Maßnahmen, die derzeit inhaltlich ausgestaltet werden.

Mitgliedschaft im bundesweiten Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit
Als erste Maßnahme des Programms „ÖkoKult NRW“ ist die Weiterbildung „Transformationsmanager/in Nachhaltige Kultur“ angelaufen. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft hat das Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit beauftragt, die Weiterbildung in ihrem Auftrag speziell für Kultureinrichtungen in Nordrhein-Westfalen anzubieten. Es werden zwei Durchläufe für insgesamt 40 Personen realisiert. Die Teilnahme ist für die Kulturschaffenden kostenlos.

Mit diesem Projekt wird das Ministerium für Kultur und Wissenschaft Mitglied im Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit. Damit schließt sich erstmals ein Landesministerium dem Netzwerk an.

Sie haben Fragen? Ihr Kontakt im Ministerium

Ralph Zinnikus
Ralph.Zinnikus[at]mkw.nrw.de

Tanja Senicer
Tanja.Senicer[at]mkw.nrw.de

Das könnte Sie auch interessieren Weiterführende Informationen

NRW-Nachhaltigkeitsstrategie https://nachhaltigkeit.nrw.de
Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit https://aktionsnetzwerk-nachhaltigkeit.de
Culture 4Climate https://culture4climate.de