Titelbild

Landeskulturbericht

Der zweite Landeskulturbericht gibt mit Zahlen, Fakten und Studien einen detaillierten Überblick zur Lage der Kultur in Nordrhein-Westfalen.

Nordrhein-Westfalen Kunst- und Kultur fördern

Die Landesregierung legt gegen Ende jeder Legislaturperiode einen Landeskulturbericht vor (vgl. § 24 Abs. 1 des Kulturgesetzbuches). Der Landeskulturbericht Nordrhein-Westfalen 2022 baut einerseits auf den ersten Bericht von 2017 auf, der umfangreiche Daten zur Kultur in Nordrhein-Westfalen zusammengetragen und damit die Grundlage für eine kontinuierliche und systematische Bestandsaufnahme der kulturellen Infrastruktur und Kulturförderung geschaffen hat. Der Landeskulturbericht 2022 führt diese Studien fort, erweitert sie und fügt ihnen, andererseits, weitere Themen der Legislaturperiode mit herausragender Bedeutung hinzu. Damit schafft er eine Grundlage für die Weiterentwicklung der Kulturpolitik.

Landeskulturbericht 2017 und Quellen Empirische Untersuchungen und Studien

Für den ersten Landeskulturbericht 2017 wurden empirische Untersuchungen und externe Studien erarbeitet. Diese Materialien werden hier zur Verfügung gestellt. Sie wurden bei der Erstellung des Berichts zurate gezogen, geben aber nicht in jedem Punkt die Meinung der Landesregierung wieder.